LinkFixer Advanced

passt Dateilinks automatisch an,
wenn sich Pfade bei einer Migration ändern

Mit LinkFixer Advanced können Links in Dateien (z.B. Hyperlinks, OLE-Objektlinks, VBA-Links, Links auf Bilder etc.), die auf verschobene oder umbenannte Dateien verweisen, automatisch repariert werden. Dank einer patentierten Technologie können Dateilinks vorbeugend „geimpft“ werden für den Fall, dass die Zieldateien später einmal umbenannt oder verschoben werden sollten.

Unterstützt wird eine Vielzahl unternehmens-relevanter Dateitypen wie Microsoft Office-, PDF-, Grafik- und CAD-Dateien.

Ihre Vorteile:

  • problemlose Migrationen – nie mehr gebrochene Links
  • patentierte Technik
  • einfache Handhabung
  • Unterstützung verschiedenster Dateitypen
  • in großen Sets von Dateien geeignet
>> Praxiswebinar ansehen <<

Download anfordern

Ich möchte eine LinkFixer Advanced Testlizenz


Ausführliche Informationen

Dateien beinhalten oft Verknüpfungen zu anderen Objekten, die zum Zeitpunkt des Öffnens dynamisch eingebunden werden. Sobald man diese Dateien an einen anderen Ort verschiebt, kopiert oder auch einfach nur umbenennt kommt es immer zu sogenannten gebrochenen Links. Das kann bei folgenden Szenarien auftreten:

  • SharePoint Migration
  • Server Umzug
  • Umstrukturieren von Verzeichnissen
  • Cloud Migration

LinkFixer Advanced ist das ideale Werkzeug, um dem Bruch der Verlinkungen effektiv vorzubeugen oder auch im Nachhinein wieder zu reparieren.  Die neue Version des LinkFixer Advanced beinhaltet zudem eine neue, noch intuitivere Oberfläche.

Features

  • Es wird der unbeaufsichtigte Modus im Batchbetrieb unterstützt
  • Umbenennen oder verschieben von verlinkten Dateien im Batch-Betrieb unter Verwendung fortgeschrittener Umbenennungsregeln, ohne die Links zu zerstören
  • Ersetzen von relativen Dateipfaden durch absoluten Dateipfaden und umgekehrt
  • Wiederherstellen von zerstörten Links in großen Sets von Dateien, die bereits verschoben wurden mit einem einzigen Befehl unter Verwendung von fortgeschrittenen globalen Suchen- und Ersetzen-Operationen
  • Wiederherstellen von zerstörten Links z.B. nach einer Migration zu SharePoint / Office 365 / Open Text Content Server
  • Schutzmaßnahmen für intakte Links in Dateien. Sie werden damit so vorbereitet, dass sie sofort automatisch repariert werden, falls sie umbenannt oder verschoben werden
  • Das vollautomatische Auffinden und Reparieren von zerstörten Links in bereits geschützten Dateien
  • Die Suche nach Server- oder Sharepointnamen oder nach Teilen eines Pfadnamens in einem Link und die Möglichkeit, diese zu ändern
  • Konvertieren von SharePoint Dokumenten IDs zu oder von URLs
  • Erzeugen eines Reports, der alle zerstörten Links anzeigt, so dass sie repariert werden können, noch bevor sie Probleme verursachen
  • Erzeugen eines regulären Reports zum Anzeigen aller gewählten Dateien (parent files) mit ihren zugehörigen verlinkten Dateien (child files)
  • Erzeugen eines Reports über alle verlinkten Dateien aus Sicht der abhängigen Dateien (child files) hin zu den übergeordneten Dateien (parent files)

Produktvideos

Allgemeines Produktvideo

LinkFixer Advanced Feature „Verschieben und Umbenennen von Dateien“

LinkFixer Advanced Feature „Impfen und Heilen von Dateilinks“

LinkFixer Advanced Feature „Veränderung von Dateilinks“

Produkte

  • LinkFixer Advanced for Microsoft Word
  • LinkFixer Advanced for Microsoft Excel
  • LinkFixer Advanced for Microsoft PowerPoint
  • LinkFixer Advanced for Office
  • LinkFixer Advanced for Access
  • LinkFixer Advanced for Visio
  • LinkFixer Advanced for AutoCad
  • LinkFixer Advanced for Adobe Acrobat
  • LinkFixer Advanced for Adobe InDesign
  • LinkFixer Advanced for Adobe PageMaker
  • LinkFixer Advanced for Web Data
  • LinkFixer Advanced for OneNote
  • LinkFixer Advanced Silver (beinhaltet alle genannten Formate, ausgenommen AutoCAD und MicroStation)
  • LinkFixer Advanced Gold (beinhaltet alle genannten Formate)
  • Unterstützte Dateitypen (LinkFixer Advanced Gold)
  • LinkFixer Advanced Gold unterstützt alle Dateiformate, die für die verschiedenen Produkte der LinkFixer Advanced Familie verfügbar sind.
    • Formate: Word, Excel, PowerPoint, Access, Visio, Windows Shortcuts, PDF, AutoCAD, MicroStation, InDesign, PageMaker, HTML und weitere
    • Dateiendungen: .doc, .dot, .docx, .dotx, .xls, .xlt, .xlsx, .xltx, .xlsb, .xlsm, .ppt, .pot, .pptx, .potx, .mdb, .accdb, .vsd, .lnk, .pdf, .dwg, .dwt, .dxf, .dws, .dgn, .indd, .indt, .pm6, .p65, .pmd, .pmt, .html, .css, .asp, .aspx, .js, .swf

Lizenzierung

LinkFixer Advanced kann entsprechend der Kundenanforderungen auf unterschiedliche Art lizenziert werden. In Abhängigkeit von der Größe des Unternehmens, Anzahl der geografischen Standorte und der zu bearbeitenden Links können individuelle Angebote erstellt werden. Für Kunden ab einer bestimmten Größe gibt es unbeschränkte Lizenzen.

Als einziger Linktek-Partner im deutschsprachigen Raum erstellen wir Ihnen gern Ihr individuelles Angebot:

Tel.: +49 (30) 80 95 010-40

Ich möchte mehr erfahren!

Hat LinkFixer auch Ihre Migration vereinfacht oder nutzen Sie es sogar regelmäßig? Dann freuen wir uns, wenn Sie Ihre Erfahrung über die Kommentar-Funktion teilen. Positives Feedback ist dabei ebenso willkommen wie Kritik und Verbesserungsvorschläge.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr aikux.com Team

Kommentieren

GermanEnglish